Mittwoch, 17. Juli 2013

HTC One S: Update auf Android 4.2 nun doch in Arbeit

Aus einigen Fehlern scheint man bei HTC nicht zu lernen: Wie einst beim HTC Desire, dem das Update auf Android 2.3 verwehrt wurde, soll auch das HTC One S keine offizielle Android 4.2-Aktualisierung erhalten. Nach dem erneuten Protest der Community scheint HTC nun aber einzuknicken und doch an einem entsprechenden Update zu arbeiten.
Als vor einigen Tagen die Meldung die Runde machte, dass HTC kein Update auf Android 4.2 für das HTC One S herausbringen würde, ging ein Aufschrei durch die Android-Welt. Okay, dieser viel zugegeben eher klein aus, führte aber immerhin zu einer Petition, die inzwischen von über 7.000 Personen gegengezeichnet wurde. Nun hat Twitter-Nutzer @LlabTooFeR, der erfahrungsgemäß über gute Kontakte zu HTC verfügt, bekannt gegeben, dass der Protest wohl erfolgreich war und bei HTC zu einem Umdenken geführt hat.

Good news everyone,HTC will make update for One S (Ville)It will get 4.2.2 and Sense 5.0. No details about VilleC2... pic.twitter.com/hZcDmFGToc
Bild auf Twitter anzeigen


Demnach soll für die Ville-Variante, also das One S mit Snapdragon S4-Prozessor doch ein Update auf Android 4.2.2 und Sense 5.0 erhalten. Wie es um die Snapdragon S3-Variante bestellt ist, ist derzeit nicht bekannt. Leider handelt es sich nicht um eine offizielle Bestätigung des taiwanischen Konzerns und somit muss diese Meldung bisher mit gewisser Skepsis gesehen werden.
Ganz neu wäre ein solches Verhalten von HTC allerdings nicht, denn schon beim HTC Desire war der Ablauf ähnlich: Zunächst wurde das Update auf Android 2.3 verwehrt und nach Protest der Nutzer dann doch angeboten. Zwar nicht als OTA-Update, aber immerhin konnten sich gewillte Nutzer die Aktualisierung über HTCDev.com herunterladen. Ob das Update für das HTC One S ebenfalls nur auf diesem Wege erhältlich sein wird, bleibt abzuwarten – in jedem Fall wäre es aber besser, als gar kein Update. Wir hoffen derweil, dass HTC endlich aus diesen Erfahrungen lernt und auch für ältere Flaggschiffe längerfristig Updates ausliefern wird.
Sobald es eine offizielle Meldung von HTC gibt, werden wir euch umgehend darüber informieren.
Quelle: @LlabTooFeR [via Netzwelt]